09364 8025-70

Grippeimpfung

Liebe Patienten!

Der Influenza-Impfstoff 19/20 ist ein getroffen und steht Ihnen somit zur Verfügung.

Die aktuell verfügbaren Impfstoffe sind gut verträglich. Durch den saisonalen Influenza-Impfstoff kann das individuelle Erkrankungsrisiko erheblich verringert werden. Daher stellt die Impfung nach wie vor die wichtigste Präventionsmaßnahme zur Vermeidung einer Influenzaerkrankung sowie dadurch verursachter Komplikationen und Todesfälle dar.

Neben der eigenen Gesundheit können durch die Impfung auch Personen im näheren Umfeld, wie Familienangehörige oder zu behandelnde Personen, geschützt werden. Insbesondere Menschen mit erhöhtem Risiko für schwere Krankheitsverläufe können von dieser Schutzwirkung profitieren.

Die Ständige Impfkommision (STIKO) empfiehlt die Impfung insbesondere allen Personen ab 60 Jahren, Schwangeren, Personen jeden Alters mit Grunderkrankungen sowie medizinischen Personal. Bis das Immunsystem nach einer Impfung entsprechend reagiert hat, dauert es zehn bis 14 Tage. Deshalb sollte die Impfung vor dem Jahreswechsel und damit vor dem voraussichtlichen Beginn verstärkter Influenza-Aktivität erfolgen, zum Beispiel in den Monaten Oktober und November.

Unser Praxisteam ist Ihnen bei der Ermittlung Ihres bestehenden Impfschutz jederzeit gerne behilflich und berät Sie über empfehlenswerte Impfmaßnahmen. Bitte bringen Sie Ihren Impfausweis mit.

 

 

 

Kategorien