09364 8025-70

Arbeitsmedizinische Untersuchung G26.3 in unser Praxis in Zellingen und Karlstadt möglich

Sehr geehrte Damen und Herren der Feuerwehr-Führung,
sehr geehrte Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner,

ab sofort können Feuerwehrdienstleistende die arbeitsmedizinische Untersuchung nach

G26.3 in unseren Praxen in Zellingen und Karlstadt

vornehmen lassen. Wir haben dazu an beiden Standorten moderne Ergometrie-Einheiten installiert.

Ersttermine können telefonisch oder online vereinbart werden.

Fristen für die Untersuchung sind

  • Vor Beginn der Tätigkeit als ASGT (Erstuntersuchung)
  • Vor Ablauf von 36 Monaten (Folge, bis Alter 50)
  • Vor Ablauf von 12 Monaten (Folge, 50 und älter)
  • Vorzeitig nach mehrwöchiger Erkrankung oder körperlicher Beeinträchtigung, die Anlass zu Bedenken gegen eine Weiterbeschäftigung geben könnte

Falls gewünscht übernehmen wir für die Feuerwehrdienstleistenden den fristgerechten Recall. Zur Ergometrieuntersuchung sollten Sie Sportkleidung und ein Handtuch mitbringen.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Ihr Praxisteam Dr. Johannes Kromczynski und Kollegen

 

Kategorien